Caseking PC (Gaming) im Test

Caseking PC grünes gehäuse
8.5 Caseking-Optionen
10 Caseking-Transport
9.5 Caseking-Service/Kontakt
10 Caseking-Individuelle Wünsche
10 Caseking-Zusammenbau
7 Preis
9.2

Ich bewerte hier folgendes Produkt: Gaming-PC von Caseking Für diejenigen unter Ihnen, die lange Rezensionen hassen, gibt es die Möglichkeit direkt zum Fazit zu scrollen. Dort werden in aller Kürze auf die Vor- und Nachteile dieses Produktes eingegangen. Wer sich erst einmal (audio-)visuell berieseln lassen möchte, der findet am Ende mehrere Bilder und ein ausführliches Video zum Produkt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.

Testbericht zum Gaming-PC von Caseking

► Kaufgrund:

Beim Anblick der erbärmlich ausgestatten und lieblosen Fertig-PCs, wird einem echten Gamer ganz schwummerig. Da werden „Gaming-PCs“ mit inkompatibler und zum Teil stark veralteter Hardware zu Preisen angeboten, dass selbst die im PC verbauten No-Name-Produkte zu lachen beginnen. Aus diesem Grund bleibt dem wahren PC-Kenner also nur eine Wahl: Die Bauteile selbst zusammensuchen und sich in professionellen Foren Tipps zu guten und starken Hardwarekombinationen holen. Doch selbst damit, bleibt für den ein oder anderen immer noch das Problem des Zusammenbaus. Hier bieten diverse Internetseiten wie caseking, alternate oder mindfactory, neben den benötigten Einzelteilen, auch einen Zusammenbau an.

Wer daher einen optimierten und tatsächlich leistungsstarken Gaming-PC haben möchte, der sollte auf die Stangenware verzichten und sich das Teil nach Möglichkeit selbst zusammenbauen. Denn die Fertig-PCs lassen sich ganz einfach nachbauen, wobei man je nach Anbieter bares Geld sparen kann. Nicht selten lässt sich beispielsweise ein 1000€-Fertig-PC schon bereits mit qualitativer Markenware für ca. 700 € realisieren. Umgekehrt bedeutet dies aber auch, dass ich mit 1.000€ einen deutlich attraktiveren PC als den Fertig-Quark bekommen kann. Möchte man dazu seinem PC das „gewisse Etwas“ und seine eigene Note verleihen, kommt man um einen individuellen Selbstbau nicht herum.

► Caseking vs. Mindfactory:

Wer wirklich nach der kostengünstigsten Variante sucht, der sollte bei Mindfactory bestellen. Denn im Vergleich zu Caseking sind hier die gleichen Materialien günstiger, sodass man bei allen Einzelteilen eines Komplettsystem ca. 70 – 90 € spart. Voraussetzung ist natürlich hier, dass man PC-Kenntnisse für den Zusammenbau mitbringt. Sollte dies nicht der Fall sein, so kann man bei mindfactory gegen einen Aufpreis von knapp 100 Euro die Profis ranlassen, die neben dem Zusammenabu auch einen Stresstest durchführen.

Meinen ersten Silent-PC habe ich komplett bei Mindfactory bestellt und selbst zusammengebaut. Dies war allerdings anstrengender als gedacht, sodass mein erster Zusammenbau ca. 10 Stunden gedauert hat. Diese Zeit wollte und hatte ich auch nicht mehr. Zudem ist mein oben beschriebener PC ein Gaming-PC im Cube-Format, d.h. dass die Hardware auf sehr engem Raum verkabelt und angeschlossen werden muss.

Aus diesem Grund habe ich dieses Mal bei Caseking bestellt, denn neben dem professionellen Auftreten und Zusammenarbeiten mit diversen PC-Moddern, überzeugten mich vor allem die dargestellten Vorkonfigurationen und das Verwirklichen der eigenen Wünsche der Caseking PCs. Zudem wirkte die Beleuchtung und das Kabelmanagement auf den Bildern sehr hochwertig und professionell. Außerdem verlangten sie nur knapp 60 € für den Zusammenbau inkl. Stresstest. Hinzu kam der freundliche Telefon- und E-Mail-Kontakt, in denen ich meine Sonderwünsche bezüglich des Caseking PCs äußern konnte. Im Bezug auf den Kontakt kann ich auch bei mindfactory nichts Negatives sagen. Wie gut Mindfactory die PCS zusammenbaut, kann ich nicht beurteilen. Caseking macht dies meines Erachtens aber mit mehr Leidenschaft und Hingabe, evtl. auch weil für ein Premiumkabelmanagement wieder 20 € anfallen.

► Lieferumfang:

Hier hat mich Caseking wirklich sehr überrascht. Zum einen kommt der Caseking PC in einem großen, sehr gut geschütztem Paket. Da können selbst die schlechten Autobahnzustände und die ruppige Fahrweiser mancher Paketfahrer dem Caseking PC nichts anhaben. Denn selbst im Karton sind viele Schutz- und Füllmaterialien. Und als sei dies nicht genug, wird der Caseking PC nochmals von einem weiteren Paket ummantelt – manch einer wird denken, er habe eine Matrjoschka gekauft. Moment Mal!? Ein Paket im Paket? Was wurde denn da noch mitgeliefert? Und hier ahben wir die zweite Überraschung, denn zum anderen liefert Caseking sämtliche Originalteile mit, die a) entweder übrig geblieben sind (Ersatzschrauben, Kleber, Aufhängungen, CDs für Mainboard/Grafikkarte,etc.) oder b) aufgrund von zusätzlichen Sonderwünschen ausgetauscht wurden (Seitenteil des Gehäuses, Originallüfter, CPU-Kühler, usw.). Das macht nicht jeder Hersteller und ich finde dies absolut spitze! Wer im Nachhinein doch die ein oder andere Sache austauschen möchte, kann dies mit Originalteilen machen!

► PC-Spezifikationen:

Jetzt habe ich bereits so viel gequatscht, dass der ein oder andere sich fragt, ob ich nur einen Pappkarton oder auch einen echten PC gekauft habe. Deshalb hier in Kurzform die Hardware des Caseking PCs:

  • Gehäuse: BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse – grün, BitFenix Prodigy Mini-ITX Window-Seitenteil – grün
  • Mainboard: MSI H97-Mainboard mITX
  • Prozessor: Intel Core i5-4460 3,2 GHz Haswell Sockel 1150 – boxed
  • Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 380 Nitro Dual-X OC, 4096 MB GDDR5
  • Netzteil: be quiet! Pure Power L8 modular Netzteil – 530 Watt
  • RAM: Avexir Core Series, grüne LED, DDR3-1600, CL9 – 8 GB Kit
  • Festplatte1: Crucial BX100 2,5 Zoll SSD, SATA 6G – 120 GB
  • Festplatte 2: Seagate Desktop HDD, SATA 6G, 7200RPM, 3,5 Zoll – 1 TB
  • CPU-Kühler: Prolimatech Black Series Megahalems CPU-Kühler
  • CD-Laufwerk: LiteOn iHAS124-14 5,25 Zoll SATA DVD-Brenner, bulk – schwarz
  • Lüfter: 2 x BitFenix Spectre PWM 120mm Lüfter grüne LED,
    1 x BitFenix Spectre PWM 140mm Lüfter grüne LED, 1 x BitFenix Spectre PRO 230mm Lüfter grüne LED
  • Premiumkabelmanagement
  • Zusammenbau inklusive Stresstest

Kosten: 1003 €

► Zusammenbau/Hardware/Kabelmanagement:

Der Zusammenbau des Caseking PCs ist wirklich sehr gelungen und wirkt sehr professionell. Durch das Benutzen von Sleeves (Farbkombination ebenfalls wählbar) und Kabelbinder entsteht kein Kabelsalat. Selbst auf engstem Raum haben es die Jungs von Caseking geschafft einen guten Airflow hinzubekommen und eine gute Übersichtlichkeit – auch für den Laien – zu gewährleisten. Meine Sonderwünsche bezüglich der farbigen LEDs (Lüfter, Rammbausteine) und Seitenfenster wurden optimal umgesetzt.

Die verbauten Hardwareprodukte stammen von namenhaften Herstellern und wurden zuvor aus einer Reihe möglicher Konfigurationen ausgewählt. Auch hier hat Caseking eine sehr gute Arbeit geleistet. In der Konfiguration sind nur Kombinationen wählbar, die tatsächlich miteinander harmonieren und sinnvoll sind. Hier muss sich der Käufer keine Gedanken zum Sockel oder Mainboard machen – Dies übernimmt Caseking für sie. Dadurch wird gewährleistet, dass Sie später beim Auspacken des PCs nicht das blaue Wunder erleben. Der Ärger über den neuen Traum-PC, der nicht funktioniert, bleibt Ihnen erspart. Der Caseking PC hat den Transport dank der vielen Sicherheitsvorkehrungen unbeschadet überstanden, sodass ich nach der Installation des Betriebssystems sofort durchstarten konnte.

► Fazit:

Ich kann Caseking wirklich jedem empfehlen. Sie verrichten ihre Arbeit zuverlässig und höchst professionell. Neben den mitgelieferten Originalteilen werden auch Sonderwünsche ohne wenn und aber erfüllt. Jeder sollte sich aber bewusst sein, dass man für diese Professionalität bezahlen muss. Wer hier knausern möchte oder keinen Wert auf Individualität legt, der ist vielleicht bei preiswerteren Anbietern besser aufgehoben. Wer jedoch bei seinem PC auf Style und Luxus nicht verzichten möchte, der ist bei Caseking bestens aufgehoben – getreu dem Motto „Geht nicht, gibts nicht.“ Wenn Caseking jetzt noch 20% auf alle PC-Teile gibt, dann aber hallelujah.

[+]Erfüllung von Sonderwünschen/ Individuelle Anpassungen
[+] Selbst fertige WaKü-Lösungen sind möglich
[+] professioneller Zusammenbau
[+] sehr gutes Kabelmanagement
[+] perfekter Transportschutz
[+] Originalteile werden mitgeliefert
[+] harmonische Hardwarekonfigurationen/ -kombinationen
[+]schneller und freundlicher Kontakt

[-] Preis

Ich gebe dem Caseking PC 9,2 von 10 Sternen und bin sehr zufrieden! Das Gehäuse kann man bereits auf Amazon günstig erwerben!

Einkaufswagen Button

Video des Caseking PC – Unboxing, Hands-On, Test und Review

Bilder des Caseking PC – Unboxing, Hands-On, Test und Review

Caseking PC Unboxing Caseking PC übrig gebliebene Teile Caseking PC Verpackung Caseking PC VerpackungCaseking PC Front BitFenix Prodigy Mini-ITX Seitenteil fenster Seitenansicht BitFenix Prodigy Mini-ITX Seitenteil fenster BitFenix Prodigy Mini-ITX Seitenteil Installation Caseking PC seitenansicht offen Caseking PC Mainboard anschluss Caseking PC grünes gehäuse Caseking PC Netzteil BitFenix Prodigy Mini-ITX Seitenteil Installation Caseking PC grüner lüfter Caseking PC nahaufnahme Caseking PC LED lüfter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.