Fnatic Gear Flick G1 – Gaming-Maus inklusive Mauspad im Test

9 Installation
9.5 Bedienung
9.5 Funktionen
10 Komfort
9 Verarbeitung
8 Beleuchtung
9.2
Letztes Update am 21. November 2017 17:29

Ich bewerte hier folgende Produkte: Fnatic Gaming Maus Flick G1 & Fnatic Gaming Stoff-Mauspad Focus XL. Für diejenigen unter Ihnen, die lange Rezensionen hassen, gibt es die Möglichkeit direkt zum Fazit zu scrollen. Dort werden in aller Kürze auf die Vor- und Nachteile dieser Produkte eingegangen. Wer sich erst einmal (audio-)visuell berieseln lassen möchte, der findet am Ende mehrere Bilder und ein ausführliches Video zum Produkt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Ich habe diese Produkte im Rahmen eines Produkttests zu vergünstigten Konditionen bekommen. Trotzdem habe ich sie ehrlich, objektiv und kritisch begutachtet. Fake-Reviews findet man (leider) schon genug im Internet.

Besuchen Sie doch auch mal unseren YouTube-Kanal. Über ein Abo, Like oder Share freuen wir uns! Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen unseres Testberichts.

Testbericht zur  Fnatic Maus Flick G1 & Fnatic Focus Mauspad

► Kaufgrund:

Ich wollte mal wieder eine Gaming Maus haben, die an die Qualität und den Komfort aus der vergangenen Logitech MX518 Ära erinnert. Wer mit dieser Maus seine Jugend verbracht hat, der wird jetzt feuchte Augen bekommen, denn die Flick G1 von Fnatic verspricht eben diese Anforderungen zu erfüllen. Als 5000 DPI Maus, 7 einstellbaren Tasten mit 3 verschiedenen einstellbaren DPI Stufen müsste Sie sowohl für Gamer als auch Vielschreiber geeignet sein.

Um das Angebot komplett zu machen, darf natürlich ein ordentliches Mauspad nicht fehlen. Auch hier verspricht das Focus Pro-Gaming-Stoff-Mauspad von Fnatic zum einen rutschfest (Unterseite), aber dennoch gleitfähig (Oberseite) zu sein.

Schauen wir uns mal an, was der der Gaming Clan Fnatic so zusammengewurstelt hat. Ob es wirklich von Gamern für Gamer ist oder es sich lediglich um ein Marketing-Gag handelt, erfahrt ihr in diesem Review.

► Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist sowohl bei der Fnatic Gaming Maus Flick G1 als auch bei dem Mauspad recht sporadisch gehalten. Bei der Maus gibt es lediglich einen kurze Bedienungsanleitung, die die wichtigsten Funktionen beschreibt, beim Mauspad liegt nichts bei.

Eine Software-CD oder Treiber liegen nicht bei. Diese muss man sich selbstständig von der Fnatic-Homepage herunterladen.

► Installation:

Die Software lässt sich relativ einfach herunterladen, wobei eine Kategorisierung in die drei Bereiche Flick, Rush und Clutch vorgenommen wird. Neben der eigentlichen Software besteht auch noch die Möglichkeit sich ein Manual / Bedienungsanleitung downzuloaden. Dort wird dann sehr detailliert auf die verschiedenen Aspekte der jeweiligen Hardware eingegangen. Vorbeischauen lohnt sich!

Klickt auf der Homepage einfach auf Gear –> Tastatur oder Maus und klickt entsprechendes Produkt an. Anschließend müsst ihr herunterscrollen bis die technischen Daten erscheinen. Dann solltet ihr auf den Link “Installation” klicken können, der euch zu besagter Software weiterleitet. Bei mir funktionierte die Software auch ohne Popo-Ups erlauben und ohne Neustart!

Falls es immer noch nicht funktionieren sollte, dann schau dir mein Video an. Dort wird diese Thematik Schritt für Schritt abgebildet.

► Software:

Die Software der Fnatic Gaming Maus Flick G1 bietet viele Konfigurationsmöglichkeiten. So bietet jedes der drei Profile 3 individuelle DPI-Stufen an, die mithilfe der Software verändert werden können. Besonders clever ist, dass hierbei die Stufen um 50er DPI-Schritte erhöht werden. Dies fördert eine möglichst genaue Einstellung.

Das macht ein Intervall von 50 – 5000 DPI (dots per inch) bzw. CPI (counts per inch) möglich! Die Abtastrate kann ebenfalls auf 1000Hz erhöht werden! Daneben ist es sogar möglich Makros aufzunehmen.

Mithilfe der Software kann auch die Beleuchtung der Flick G1 verändert, wobei ein Farbraum von 16,8 Million Farben zur Verfügung steht. In der Praxis bedeutet dies, dass jede erdenkliche Farbe generiert werden kann, wobei mithilfe der Sättigung ebenfalls die Leuchtkraft reguliert werden kann.

Daneben bietet die Flick G1 noch zahlreiche Modi wie beispielsweise den bekannten “Pulsieren”, “Fade-In” oder “Herzschlag-Modus” an. Über die Intervalle lässt sich die Anzahl der Wiederholungen regulieren, lediglich die Helligkeit konnte ich nicht regulieren (funktioniert über die Sättigung aber genauso gut).

► Beleuchtung:

Wenn wir schon gerade bei der Beleuchtung der Flick G1 angekommen sind, wollen wir diese etwas genauer unter die Lupe nehmen. Beleuchtung meint in diesem Sinne die LEDs an dem Mausrad sowie den drei seitlich platzierten LEDs, die Aufschluss über das derzeitig aufgerufene Profil (1-3) geben sollen.

Über die Software lassen sich die Farben gut einstellen, die Helligkeit ist sogar bei Tageslicht ausreichend, sodass die Farben kraftvoll leuchten. Die LEDs der Profil-Indikatoren lassen sich nicht in der Farbe ändern und leuchten weiß. Ändert man die Profil-Stufe so verändert sich auch die Farbe am Mausrad.

Mein persönlicher Favorit ist das Durchlaufen sämtlicher Farben, was durch Aktivierung des “Color Cycles” erreicht werden kann.

► Bedienung/Funktionen:

Dem Benutzer stehen 6 bzw. 7 Tasten – wenn man “Mausrad vor” und “Mausrad zurück” als zwei zählt – zur Verfügung. Auf der linken Seite sind zwei Tasten angebracht, die problemlos mit dem Daumen erreicht werden können.

Die linke sowie rechte Maustaste weisen einen sehr guten Druckpunkt auf, egal ob man die Tasten weiter vorne oder hinten betätigt. Sie lösen in jedem Fall schnell aus, auch bei geringer Kraftaufwendung, was vor allem bei Ego-Shootern von Vorteil sein dürfte. Das Klicken der beiden Maustasten ist weder leise noch laut und verhält sich wie bei herkömmlichen Gaming-Mäusen.

Das Mausrad lässt sich gut drehen, ist dabei aber deutlich hörbar. Eine sensitive Steuerung ist möglich und das Mausrad lässt sich nach unten drücken, wodurch eine dritte Funktion erzielt werden kann. Es lässt sich allerdings nicht seitlich kippen.

Unterhalb des Mausrads befindet sich ein kleiner Plastikknopf, der durch Betätigen durch die verschiedenen DPI-Stufen schaltet.

► Komfort:

Die Gaming-Maus Flick G1 bietet eine erstklassige Ergonomie und absolut zufriedenstellenden Komfort. Selbst für große Hände bietet die Maus ausreichend Platz und liegt einfach sagenhaft in der Hand. Das kommt der legendären MX518 doch schon gefährlich nahe!

Die ergonomische Passform durch die, ich nenn sie einfach mal, Mulden, ist phänomenal. Selbst nach mehrstündigem Zocken und nach mühseliger Anfertigung dieses Reviews 😉 fühlt sich meine Hand fit wie ein Turnschuh oder eher Handschuh? Die Flick G1 richtet sich übrigens sowohl an Links- als auch Rechtshänder und ist für beide gleichermaßen gut geeignet.

Auf der Unterseite sind Ansätze von Hyperglides erkennbar, die einen hervorragenden Job erledigen. Mit optional erhältlichen Glides könnte man die Gleitfähigkeit noch weitersteigern. Ob man dies aber wirklich muss, ist fraglich, denn die Flick G1 flutscht auch schon so erstklassig über das Mauspad!

Aber auch der Komfort des Fnatic Focus Mauspads ist sehr gut. Das Mauspad bleibt stabil auf der Stelle und verrutscht nicht! Die Gleitfähigkeit des Pro-Gaming Mauspads ist gut, kommt aber an ein Hartplastik-Mauspad mit Silikonspray nicht heran! Letzten Ende kommt es auf das das eigene Bedürfnis an: Mag man lieber Stoff (gute Transportmöglichkeit) oder eine harte Unterlage.

Darüber hinaus gibt es das Mauspad in den Größen M: 280 x 214 x 3mm, L: 340 x 260 x 3mm, XL: 400 x 305 x 3mm, XXL: 487 x 372 x 3mm  und eine Desktopversion: 950 x 450 x 3mm, die neben der Maus auch noch die Tastatur abdeckt. Die hier gezeigte Größe war XL. Natürlich variiert mit der Größe auch das Gewicht, sodass folgende Daten zustande kommen, M: 113g, L: 167g, XL: 227g, XXL: 339g, Desktop: 819g.

► Verarbeitung:

Auch bei der Verarbeitung der Flick G1 Maus von Fnatic kann ich nicht meckern. Das Kabel ist mit einer Länge von 2 Metern ausreichend und zudem gesleeved, was einen besseren Schutz gegen (unabsichtliche) Kabelbrüche bieten sollte. Die LEDs leuchten nur dort, wo sie sollen, was für eine passgenaue Verarbeitung und hohe Qualität spricht.

Das verwendete Material macht einen erstklassigen Eindruck, lediglich die schwarz-glänzenden Plastik-Buttons (an der Seite und oben) erzeugen ein lautes Klicken und wirken billiger als der Rest der Maus (sehen aber dennoch optisch toll aus!)

Der Stoff des Focus Mauspads lässt sich eindrücken und leicht dehnen, ist aber dennoch – bis zu einem gewissen Grad – reißfest. Die tiefschwarze Farbe lässt das Fnatic Logo beinahe aufleuchten, lediglich Fusseln und Schmutz sammeln sich gerne auf dem Mauspad sichtbar an. Ansonsten wird das Mauspad durch eine netzartige Struktur auf der Unterseite auf dem Tisch festgehalten.

► Fazit zur Gaming-Maus Flick G1:

Wer auf der Suche nach einer erstklassigen Progamer-Maus mit hervorragendem Komfort ist, sollte sich die Fnatic Maus Flick G1 zu Gemüte führen. Im Test konnte die Gaming-Maus vor allem mit ihrer Ergonomie und genauen DPI-Einstellung überzeugen. Die herunterladbare Software ermöglicht zahlreiche Einstellungen, darunter auch Makros oder verschiedene Farben bei der Beleuchtung zu generieren. Schwächen oder Mankos hat die beidhändige Maus mit gesleevten Kabel nicht!

[+] sehr hoher Komfort
[+] 50er DPI-Schritte / 3 Stufen festlegbar
[+] 50 – 5000 DPI/CPI
[+] Beleuchtung mit vielen Farben/Modi
[+] Verarbeitung
[+] Makros
[+] Software mit guten Einstellungen
[+] langes, gesleevtes Kabel
[+] Preis

[0] geringer Lieferumfang
[0] schwarz-glänzende Plastik-Buttons

Ich kann die Mouse uneingeschränkt empfehlen! Sie verdient 9,2 Sterne und gehört damit zu recht zu den Top 5 Gaming Mäusen!

TIPP: Kaufen Sie die Fnatic Gaming-Maus direkt über Amazon, denn dort kostet sie nur 34,99€ anstatt 59,99€ (UVP auf der Fnatic-Homepage).

Einkaufswagen Button

Fnatic Gear Flick optische Pro Gaming-Maus (6 Tasten, ergonomisch, Pixart Sensor) schwarz, Fnatic Gear Ltd

Preis: 39,99
am 21. November 2017 17:29  
Buy Now
amazon.de
Wait For A Price Drop

Price History

Statistics

Aktueller Preis 39,99€21. November 2017
Highest Price39,99€8. Oktober 2017
Lowest Price39,99€8. Oktober 2017
Since 8. Oktober 2017

Last price changes

39,99€8. Oktober 2017

► Fazit zum Fnatic Focus Pro-Gaming Mauspad:

Was soll ich sagen? Auch mit dem Mauspad bin ich mehr als zufrieden. Gamern mit wenig Platz würde ich die Größe L oder M empfehlen. Das Mauspad rutscht nicht weg und lässt die Maus gut gleiten. Sowohl die Qualität als auch der Preis können mich überzeugen.

[+] Material
[+] rutschfest
[+] verschiedene Größen/Motive
[+] dunkles Schwarz
[+] gute Gleitfähigkeit
[+] Preis

[0] Schmutzanfällig

Das Mauspad ist leicht zu transportieren und erfüllt einen guten Job. Ich kann nur Positives berichten! 9 Sterne! Das Mauspad ist derzeit auf Amazon für 19,90€ zu haben.

Einkaufswagen Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.