HAVIT Gaming Bundle 1 im Test

9 Bedienung
8 LED-Beleuchtung
9 Verarbeitungsqualität
8.5 Tastatur
6 Maus
8.1

Ich bewerte hier folgendes Produkt: HAVIT Gaming Bundle 1 / HAVIT® HV-KB558CM (Tastatur) und HAVIT® MS15MS691XL0001 (Maus). Für diejenigen unter Ihnen, die lange Rezensionen hassen, gibt es die Möglichkeit direkt zum Fazit zu scrollen. Dort werden in aller Kürze auf die Vor- und Nachteile dieses Produktes eingegangen. Wer sich erst einmal (audio-)visuell berieseln lassen möchte, der findet am Ende mehrere Bilder und ein ausführliches Video zum Produkt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests zu vergünstigten Konditionen bekommen. Trotzdem habe ich es ehrlich, objektiv und kritisch begutachtet. Fake-Reviews findet man (leider) schon genug im Internet.

Testbericht zum HAVIT Gaming Bundle 1

► Kaufgrund:

Ich suchte nach einer preiswerten Gaming-Tastatur und stieß auf dieses Bundle. Nach einer Maus suchte ich eigentlich nicht, aber nun gut, wenn sie schon mal dabei ist, warum nicht?! Ich wollte unbedingt eine Tastatur mit LED-Hintergrundbeleuchtung haben. Diese sind zurzeit sehr modern und waren vor einigen Monaten/Jahren nur für über 100 Euro zu haben. Zwar bevorzuge ich zum Schreiben und Zocken mechanische Tastaturen, aber irgendwo muss man auch mal Abstriche machen – vor allem wenn man wie ich eine gute Tastatur für unter 50 Euro sucht.

► Lieferumfang:

Das HAVIT Gaming Bundle 1 kommt gut verpackt an. Daneben befindet sich eine Bedienungsanleitung, in der die Maus und Tastatur kurz mit ihren jeweiligen Funktionen abgebildet werden. Ganz nützlich, aber mal ehrlich. Wer sich sowas bestellt, der kennt bereits die gängigen Funktionen und sollte über den Anschluss per USB-Kabel Bescheid wissen. Eine kleine Broschüre in Form von einer Aufforderung zum Schreiben einer Rezension (positiver Fall)  auf amazon oder Reklamation (negativer Fall) auf der HAvit Kundenservice Seite, liegt ebenfalls bei.

► Installation:

Sowohl die Tastatur als auch die Maus sind direkt nach dem Anschluss betriebsbereit. Eine Software oder CD zum Erkennen der Hardware, musste ich auf meinem Windows 10 PC nicht installieren. Lediglich die jeweilige Kabellänge von geschätzten 1,50 Metern, sollte man im Voraus Bedenken. Da beide Geräte des HAVIT Gaming Bundle 1 per USB-Kabel angeschlossen werden ist zudem ein ausreichend großes Mainboard mit einigen USB-Anschlüssen von Vorteil. Ansonsten können hier einem sehr schnell die Anschlüsse ausgehen, wenn man beispielsweise noch ein Headset, externe Festplatte, Lautsprecher und co. angeschlossen hat.

► Bedienung/Funktion(en):

Die Tasten des Keyboards haben einen guten Druckpunkt und sind für Rubberdome-Verhältnisse sehr ordentlich. Ein taktiles Feedback, wie bei einer mechanischen Tastatur, fehlt hier natürlich. Die Tastatur verfügt über zahlreiche Zusatzfunktionen, die auch wirklich funktionieren und getestet wurden. So lassen sich beispielsweise die Systemlautstärke dank Lauter-/Leiser-Buttons direkt einstellen, Videos vor-/zurückspulen, pausieren und wiedergeben oder per „Haus-Button“ direkt der Internetbrowser starten. Nützlich ist auch der Button mit dem abgebildeten Computer-Symbol, der den Ordner „Dieser PC“ öffnet. Dieser ist gleichzusetzen mit dem alten Arbeitsplatz, der vor allem dank Windows 8 und höher – meiner Meinung – häufig fehlt und schwerer zu erreichen ist. Deshalb umso besser, dass ich diesen nun direkt über die Tastatur erreiche und keine umständliche Lösung über die Start- oder Verknüpfungsfunktion mehr gehen muss.

Des Weiteren besitzt die Tastatur 19 Anti-Ghosting Tasten, welche Tasten hierbei aber gemeint sind, wird nicht ersichtlich. Ich gehe mal von den gängigen aus: WASD, Pfeiltasten und alles rund um WASD. Getestet habe ich es allerdings nicht. Zu guter Letzt verfügt die Tastatur noch über eine Fn-Funktion, sodass beim Drücken dieser Taste, die Tasten F1 bis F12 eine Zweitfunktion besitzen, z.B. kann man über Fn + F4 die Systemlautstärke auf 0 setzen. Auffallend ist lediglich die Lautstärke die beim Drücken der Leertaste entsteht. Diese ist im Vergleich zu den anderen Tasten deutlich zu hören.

Auch die Tasten der Maus machen eine gute Figur. Diese sind leicht zu erreichen und verfügen ebenfalls über einen angenehmen Druckpunkt. Das Mausrad funktioniert und agiert einwandfrei und über die DPI-Buttons können 4 Stufen von 800 bis 3200 DPI gewählt werden. Mehr braucht meiner Meinung nach eine Maus auch nicht, denn die absurden Trends mit 10.000 und mehr DPI oder mehr als 10 Tasten, empfinde ich einfach nur als störend und sinnfrei. Hier hat man wieder eine gute und sinnvolle Maus, die sich auf das Wesentliche beschränkt. Was mir allerdings negativ auffällt, ist die leicht a-symmetrische Bauweise des Unterbodens. Beim Klicken der rechten Maustaste wippt die komplette Maus leicht nach vorne, was mich auf die Dauer gesehen etwas stört – andere mögen dies vielleicht als taktiles Feedback interpretieren.

► LED-Beleuchtung:

Bei beiden Geräten des HAVIT Gaming Bundle 1 ist die LED-Beleuchtung sehr zufriedenstellend. Die Farben sind sehr intensiv und die Leuchtkraft hoch. Die LEDs leuchten durchgängig und nur an den Rändern ist ein leichter Leuchtkraftverlust zu verzeichnen.

Eine Funktion zum Einstellen der Farben an der Tastatur konnte ich leider nicht finden. Es wird zwar mit einer Atemfunktion (Pulsieren der Farben) und Helligkeitsregulierung geworben, aber ich habe keine Ahnung wie oder wo ich diese finden kann. Außerdem empfinde ich die Grundeinstellung schon als sehr gelungen, sodass ich diese sowieso beibehalten würde. Ein nettes Gimmick ist, dass sich die Tastatur nach zehn minütiger Nichtbenutzung automatisch in den Ruhemodus versetzt und somit Strom spart. Die neue Eco-Tastatur 2.0.

Die LED-Beleuchtung der Maus wird – laut Bedienungsanleitung – über die DPI-Regler eingestellt. Soweit so gut. Dies funktioniert auch einwandfrei, sodass sich die 4 verschiedenen Farben ohne Probleme auswählen lassen. Warum ist dies allerdings sinnfrei? Beim Zocken bzw. Bewegen der Maus durchläuft die Maus sowieso alle 4 Farben, ohne dass man eine bestimmte Farbe locken könnte, d.h. man wählt die Farbe aus, 10 Sekunden später durchläuft die Maus lustig die 4 Farben. Wozu also die Farben einstellen?! Trotzdem sieht die Maus optisch gut aus und bei Nichtbenutzung der Maus weist diese ein Pulsieren der Farben aus. Cool gemacht ist hierbei auch, dass die Helligkeit bei Benutzung stark erhöht wird, sodass die Farbe noch intensiver und kräftiger leuchtet. Bis auf die genannten Einstellungen, lässt sich auch bei der Maus bezüglich der LEDs nichts einstellen.

► Gaming-Komfort:

Durch die Handballenauflage der Tastatur ist diese für längere Zockerabende sehr geeignet. Die Anti-Ghosting-Tasten und die guten Druckpunkte lassen die Herzen echter Gamer höherschlagen. Wer allerdings auf eine Makrofunktion hofft, den muss ich leider enttäuschen. Diese sind nur nachträglich per Software zu gestalten. Dennoch besitzt die Tastatur mehr und vor allem viele nützlichere Tasten mit Zusatzfunktion als eine Standardtastatur. Die Tastatur kann ich daher für das Gaming nur weiterempfehlen.

Die Maus ist nicht wirklich schlecht aber auch nicht der Burner. Sie liegt gut in der Hand, hat ein cooles Design und besitzt ausreichend Tasten, die wirklich sehr gut gehen. Lediglich die seitliche Platzierung der Finger und das Wippen bei der rechten Maustaste führen dazu, dass ich die Maus nicht allen Gamern uneingeschränkt empfehlen kann. Eine perfekte Maus dürfte diese Schwächen einfach nicht aufweisen. Worin die Maus aber wieder sehr gut ist, ist bei der Einstellung und Benutzung der verschiedenen DPI-Stufen. Dies geht kinderleicht und funktioniert ohne Probleme.

► Verarbeitungsqualität:

Die Tastatur und die Maus wirken sehr stabil und geben einen guten Gesamteindruck ab. Das verwendete Plastik wirkt gut verarbeitet und es sind keine offensichtlichen Mängel festzustellen. Demnach gibt es keine scharfen Kanten oder klemmende Tasten. Für knapp 40 Euro weist das HAVIT Gaming Bundle 1 durchaus eine gute Leistung, auch wenn höherpreisige Produkte aus echtem Blech luxuriöser aussehen. Einen besonderen Bonus gibt es bei der Verkabelung der Maus, denn diese ist im Gegensatz zur Tastatur nicht aus Plastik, sondern aus gutem flexiblem Stoff. Dadurch sollte man vor allem gegen Kabelbrüche gewappnet sein.

► Fazit zur Tastatur:

Die Tastatur des HAVIT Gaming Bundle 1 finde ich in der Tat sehr gut. Sie kann durch viele nützliche Funktionen überzeugen und ist sowohl für den Office- als auch Gaming-Betrieb ohne Bedenken einzusetzen. Die Tasten funktionieren – trotz Rubberdome – einwandfrei und auch längere Texte (wie diese Rezension) gehen mühelos von der Hand. Die LED-Beleuchtung verleiht der Tastatur ein gewisses Flair. Allerdings habe ich eine Änderung der Beleuchtung nicht hinbekommen, sodass diese durchgehend in der kräftigen und intensiven Grundeinstellung leuchtete. Die bereits angesprochenen Anti-Ghosting-Tasten sowie die Handballenauflage, runden den komfortablen Eindruck der Tastatur ab.

[+] viele und vor allem nützliche (Funktions-)Tasten
[+] guter Druckpunkt der Tasten
[+] 19 Anti-Ghosting-Tasten
[+] helle und intensive LED-Beleuchtung
[+] gute Verarbeitungsqualität
[+] Handballenauflage

[0] Kabellänge nur ca. 1,50

[-] Lautes Geräusch beim Drücken der Leertaste
[-] Keine Einstellung der LED-Beleuchtung?

Ich gebe der Tastatur 4 von 5 Sternen!

► Fazit zur Maus:

Um es auf den Punkt zu bringen: Die Maus ist ein nettes Geschenk bei dem Bundle, sollte aber nicht der entscheidende Kaufgrund darstellen. Die Maus kann zwar durch ihre 7 Tasten und gute LED-Beleuchtung punkten. Sie besitzt allerdings auch einige Schwachstellen, z.B. wechselt sie trotz eingestellter LED-Beleuchtung automatisch die Farben und wippt beim Rechtsklick nach vorne. Sie mag zwar immer noch besser sein als die meisten Mäuse, für eine Topplatzierung reicht es aber an dieser Stelle nicht aus.

[+] 7 Tasten
[+] 4 DPI-Stufen, von 800 bis 3200
[+] helle und intensive LED-Beleuchtung
[+] gute Verarbeitungsqualität
[+] guter Druckpunkt der Tasten

[0] Kabellänge nur ca. 1,50
[0] Ringfinger und Kleiner Finger liegen nicht optimal

[-] LED-Einstellungen wechseln automatisch
[-] a-symmetrischer Aufbau des Unterbodens (Maus whippt hin und her)

Ich gebe der Maus 3,5 von 5 Sternen!

► Fazit zum Bundle:

Für knapp 40 Euro erhalten wir eine sehr gute Tastatur und eine mittelmäßige Maus. Wer den Einstieg in ein LED-beleuchtetes Gamingerlebnis sucht, der wird mit dem HAVIT Gaming Bundle 1 sehr zufrieden sein. Ich werde das HAVIT Gaming Bundle 1 auf jeden Fall behalten und gegen meine alte Tastatur eintauschen. Trotz kleinere Schwächen ist auch die Maus zu gebrauchen und nett anzusehen. Die Farbkombination und das Design der Tastatur und Maus passen auf jeden Fall sehr gut zusammen.

Insgesamt gebe ich dem Bundle 8,1 von 10 Sternen!

Einkaufswagen Button

Video des HAVIT Gaming Bundle 1 – Unboxing, Installation, Hands-On, Test und Review

Bilder des HAVIT Gaming Bundle 1 – Unboxing, Installation, Hands-On, Test und Review

HAVIT Gaming Bundle 1 Test HAVIT Gaming Bundle 1 Test Unboxinghavitkeyboardbundle-1 HAVIT Gaming Bundle 1 Maus HAVIT Gaming Bundle 1 Maus Beleuchtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.