Sades A30S Pro im Test

SADES A30S Pro Gaming Headset test
10 Tragekomfort
9.5 Verarbeitungsqualität
9 Sound/Bass
9 Mikrofon
9.4
53,17€
65,98
1 neu von 53,17€
Amazon.de
Letztes Update am 24. November 2018 15:19

Ich bewerte hier folgendes Produkt: Sades A30S Pro Gaming Headset. Für diejenigen unter Ihnen, die lange Rezensionen hassen, gibt es die Möglichkeit direkt zum Fazit zu scrollen. Dort werden in aller Kürze auf die Vor- und Nachteile dieses Produktes eingegangen. Wer sich erst einmal (audio-)visuell berieseln lassen möchte, der findet am Ende mehrere Bilder und ein ausführliches Video zum Produkt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests zu vergünstigten Konditionen bekommen. Trotzdem habe ich es ehrlich, objektiv und kritisch begutachtet. Fake-Reviews findet man (leider) schon genug im Internet.

Besuchen Sie doch auch mal unseren YouTube-Kanal. Über ein Abo, Like oder Share freuen wir uns! Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen unseres Testberichts.

Testbericht zum SADES A30S Pro Gaming Headset

► Kaufgrund:

Ich war auf der Suche nach einem preiswerten Gaming-Headset. Wichtig sind ein guter Tragekomfort und ein angenehmer Sound. Daneben sollte ein echtes Gaming-Headset auch ein manierliches Mikrofon vorweisen können, damit man seine Mitspieler auch verständlich flamen und anschreien kann. Bei mir ist noch ein gut geschütztes Kabel von Vorteil, da ich mittlerweile schon beim dritten Headset einen Kabelbruch verursacht habe. Keine Ahnung wie ich mit meinem Bürostuhl durch die Gegend fahre, aber irgendwie liegt immer nur das Kabel im Weg!

► Lieferumfang:

Das Sades A30S Pro kommt in einer gut geschützten und cool aussehenden Verpackung und enthält neben dem eigentlichen Headset noch eine chinesisch/englische Anleitung. Das Kabel ist untrennbar mit dem Headset verbunden und es befindet sich eine Steuerungseinheit mit diversen Funktionen (Lautstärke plus/minus, Mikro muten und Vibration an/aus) an dem gut isolierten Kabel. Eine Mini-CD wie bei anderen Sades-Headset liegt dieses Mal nicht bei.

► Installation:

Das Sades A30S Pro wurde an einem PC auf Windows 10 getestet. Hier bereits die erste Überraschung. Das Headset wird per USB-Kabel am PC angeschlossen, also vorher schauen, ob es noch eine freie USB-Schnittstelle gibt. Nach dem Einstecken wird das Headset direkt erkannt und ist betriebsbereit.

► Bedienung:

Das gute an dem Sades A30S Pro: Im Vergleich zu dem SADES SA902 und SA903 hat dieses Headset KEINE laute Grundeinstellung. Man wird also nicht direkt taub, falls man mal vergisst die Lautstärke herunterzudrehen. Die Bedienung gelingt durch die schlankere Steuerungseinheit ebenfalls besser. Diese ist robuster und im Vergleich zu den zuvor genannten Produkten genauer, denn: Die Lautstärke lässt sich gezielt über einen Regler einstellen, an der Systemlautstärke wird aber nichts verändert! Sehr gut, endlich und dringend notwendig! Das A30S Pro hat demnach eine eigens abgestimmte Lautstärke, sodass die normale PC-Einstellung nicht verändert wird.

► Tragekomfort:

Das Sades A30S Pro ist wirklich verdammt bequem. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich es jetzt bereits schon mehrere Stunden anhabe und keinerlei Druckstellen noch Schmerzen verspüre. Einen großen Teil tragen hierzu die sehr weichen Ohrmuscheln, aber auch die sehr gute Polsterung der Tragebügel bei. Und hier legt Sades nochmal eine Spur zu: Der Tragebügel passt sich der individuellen Kopfform an und ist sehr gut. Kleines Manko: Kleinere Köpfe, wie der von meiner Freundin, werden keine allzu große Freude damit haben, denn das Headset sitzt durch den ausfahren Bügel lockerer und nicht so eng wie bei seinen Brüdern am Kopf. Bemerkenswert ist auch, wie gut sich die Ohrmuscheln über die Ohren schmiegen! Sie umschließen die Ohren vollständig, was den Tragekomfort enorm erhöht. Meiner Meinung nach ist dies beim A30S Pro im Vergleich zum SA902/903 sogar noch besser, obwohl diese Produkte bereits einen sehr guten Tragekomfort aufwiesen. Das Gewicht des Headsets ist kaum zu spüren und durch die enorme Kabellänge von 2,2 Metern ist man auch am Schreibtisch sehr flexibel. So muss sich ein Headset anfühlen! Daumen hoch!

► Verarbeitungsqualität:

Das Sades A30S Pro weist insgesamt eine sehr gute Qualität auf. Die Nähte sind spitze verarbeitet und es gibt keine ersichtlichen, scharfen Kanten. Die Ohrmuscheln sind mit dem Headset „verschmolzen“ und auch das Kabel ist durch eine dicke, flexible Ummantelung sehr gut geschützt! Nie wieder Kabelbruch?! Wir werden sehen! Selbst die Steuerungseinheit weist dieses Mal einen hohen Standard auf und wirkt alles andere als billig. Der weiche Stoff der Ohrmuscheln und des Tragebügel wirken hochwertig und runden den Gesamteindruck perfekt ab. Bei eingeschaltetem Headset leuchten zudem an den Ohrmuscheln blaue LEDs, die eine Art 3-D-Wirkung erzielen und das coole Design hervorheben.

► Sound/Bass:

Mittlerweile bin ich ja schon den verdammt guten Sound der Sades Headsets gewöhnt. Ich wusste also was auf mich zukommt. Überrascht hat mich lediglich, dass das Sades A30S Pro „nur“ mit Stereo und keinem 7.1 Dolby Surround Sound daherkommt. Doch auch im Stereo-Modus kann das Headset klanglich überzeugen. Die Sound ist unverzerrt, kristallklar, einfach klasse. Und jetzt zum Gimmick: Das Headset verfügt über einen eigenen „Vibrations-Controller“, mithilfe dessen die Bassqualität beeinflusst werden kann. Die unterschiedlichen Stufen sind merkbar, jedoch dezent. Einen krassen Unterschied kann man nicht feststellen, man muss schon sehr genau hinhören. Die Vibrationen machen sind allerdings im und am Ohr bei basslastiger Musik bemerkbar.

► Mikrofon:

Hey! Der Schwenkbereich von 120 Grad ist gleichgeblieben, aber das extrem laute Geräusch beim Einstellen nicht mehr vorhanden. Zudem wurde es durch ein flexibleres, leicht einzustellendes Mikrofon ersetzt. Prima! So soll es sein. Achso, die Klarheit des Mikrofons ist übrigens gleichgeblieben. Da gibt’s nichts zu meckern. Ausreden im Teamspeak oder bei Skype hat man nun keine mehr. Tja, Eure Stimem klingt dann leider wirklich so.

► Geräuschunterdrückung:

Was habe ich hier schon alles getestet. Da werden Headsets aktiv mit Noise-Cancelling-Funktionen beworben und versagen um Längen. Das Sades A30S Pro prüstet sich überhaupt nicht mit so einer Funktion. Dennoch möchte ich diese hier erwähnen. Dadurch, dass die Ohren komplett von den Ohrmuscheln umschlossen werden, schirmt das Headset auch vor Umgebungsgeräuschen gut ab. Klar, von einer echten Noise-Cancelling-Funktion sind wir meilenweit entfernt, dennoch besser als das, was ich bisher getestet habe. Nervige Gespräche der Gattin oder Freundin können gekonnt überhört werden.

► Fazit:

Wie bereits die beiden anderen Produkte kann ich das Sades A30S Pro nur loben. Wieso? Das Headset ist meiner Meinung nach für den Preis mit sehr guten Komponenten ausgestattet. Sowohl das Mikrofon als auch der Ton können auf ganzer Linie überzeugen. Es kann locker mit 70-100 Euro Headsets mithalten. Doch warum freiwillig mehr ausgeben? Zudem liegt es angenehm auf dem Kopf und selbst langen Gaming-Sessions oder LAN-Partys stehen nichts mehr im Weg. Die Kabelreichweite mit 2,20 Metern ist mehr als ausreichend und durch die dicke Ummantelung sehr gut geschützt. Durch die verbesserte Steuerungseinheit ist auch ein schnelles Zugreifen auf nützliche Funktionen gewährleistet (Lautstärke und Vibration). Einziges Manko: Es verfügt nur über einen Stereo-Sound, keinen Dolby Surround-Sound. Wer ein sehr gutes Headset mit wirklich hervorragender Qualität sucht (in allen Kategorien), der wird von dem Sades A30S Pro begeistert sein. Ich werde es gegen die Anderen austauschen, da mir die gute Bedienung und der noch bessere Tragekomfort wichtiger sind als der 7.1-Sound.

[+] Design mit LED-Beleuchtung
[+] gute Steuerungseinheit
[+] langes und gut geschütztes Kabel
[+] Mikrofon, klare und unverzerrte Sprachwiedergabe
[+] 120 Grad Schwenkbereich für Mikrofon
[+] flexibles und dehnbares Mikrofon
[+] perfekter Stereo Sound
[+] langer Tragekomfort, weiche Komponenten
[+] elastischer, anpassbarer Tragebügel
[+] Verarbeitungsqualität

[-] kein 7.1 Surround-Sound
[-] keine Treiber-Einheit

Ich gebe dem A30S Pro 9,4 von 10 Sternen! Ein wirklich sehr gutes Produkt!

SADES A30S Pro Gaming Headset, SHENZHEN SADES DIGITAL TECHNOLOGY CO.,LTD.

Preis: 53,17
ab 24. November 2018 15:19  
Buy Now
Amazon.de
Auf einen Preisrückgang warten

Preishistorie

Statistiken

Aktueller Preis 53,17€24. November 2018
Höchster Preis53,17€20. September 2018
Niedrigster Preis37,00€23. August 2018
Seit 23. August 2018

Letzte Preisänderungen

53,17€20. September 2018
37,00€23. August 2018

Video des Sades A30S Pro Gaming Headset – Unboxing, Hands-On, Test und Review

SADES A30S Gaming Headset – Unboxing, Testbericht, Soundtest und Review [DEUTSCH]

Bilder des Sades A30S Pro Pro Gaming Headset – Unboxing, Hands-On, Test und Review

Sades A30S Pro Test - UnboxingSades A30S Pro Test - Inhalt Sades A30S Pro Test - headset Sades A30S Pro Test - komfort Sades A30S Pro Test - polsterung Sades A30S Pro Test -bedienung Sades A30S Pro Test - beleuchtung Sades A30S Pro Test - LED Sades A30S Pro: Verbesserte Funktionen, kein 7.1 Sound