SADES SA907 Headset im Test

10 Tragekomfort
10 Verarbeitung
7 Sound/Bass
9 Beleuchtung
9 Mikrofon
9

Ich bewerte hier folgendes Produkt: SADES SA907 Headset. Für diejenigen unter Ihnen, die lange Rezensionen hassen, gibt es die Möglichkeit direkt zum Fazit zu scrollen. Dort werden in aller Kürze auf die Vor- und Nachteile dieses Produktes eingegangen. Wer sich erst einmal (audio-)visuell berieseln lassen möchte, der findet am Ende mehrere Bilder und ein ausführliches Video zum Produkt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests zu vergünstigten Konditionen bekommen. Trotzdem habe ich es ehrlich, objektiv und kritisch begutachtet. Fake-Reviews findet man (leider) schon genug im Internet.

Besuchen Sie doch auch mal unseren YouTube-Kanal. Über ein Abo, Like oder Share freuen wir uns! Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen unseres Testberichts.

Testbericht zum SADES SA907 Headset

► Kaufgrund:

Im Zeitalter des digitalen Wahnsinns ist das Headset vielmehr als ein Begleiter der Nerds und Dauerzocker. Hohe Ansprüche auf Seiten des Komforts aber auch des Klangs werden immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Wer damit auch noch Filme oder Serien schaut oder selbst streamt, benötigt ein perfektes Headset, welches über ein gutes Mikrofon verfügt. Das SADES SA907 Headset kommt bereits – wie sein kleiner Bruder, das SA903 – mit einem 7.1 Dolby Surround Sound. Ob sich der Aufpreis lohnt, erfahrt ihr im Folgenden.

► Lieferumfang:

Das Headset wird in der handelsüblichen SADES-Box geliefert, aus der sich leider nie erschließen lässt, welches Produkt sich im Inneren befindet. Dass Sades hier einen Überblick behält, grenzt an ein Wunder. Nun gut, daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Neben dem Headset ist noch eine englische sowie chinesische „Bedienungsanleitung“ dabei, die eher einem Zettel gleicht. Wirkliche Hilfestellungen sucht man darauf vergebens. Im Vergleich zu anderen Headsets wurde hier auf eine CD im Normalformat und KEINE Mini-CD gesetzt, die die Treiber für den 7.1 Sound bereitstellen soll. Das Kabel ist – wie so oft – untrennbar mit dem Headset verbunden, die großzügige Steuerungseinheit befindet sich ebenfalls am oberen Drittel des Kabels.

► Installation:

Das Headset wurde an einem PC auf Windows 10 sowie auf Windows 8.1 getestet. Das SADES SA907 Headset wird per USB-Kabel am PC angeschlossen, also vorher schauen, ob es noch eine freie USB-Schnittstelle gibt. Nach dem Einstecken wird das Headset – auch ohne die beiliegende CD – erkannt und ist betriebsbereit. Allerdings nur als Stereo Headset und NICHT als 7.1 Gerät. An dieser Stelle bereits: Das SADES SA907 Headset hat – wie die meisten SADES Headsets – eine sehr laute Grundeinstellung. Möchte man seine Ohren NICHT schädigen, sollte man die Systemlautstärke schon mal vorsorglich anpassen und herunterdrehen.
Leider hat sich bei der Installation folgendes Problem ergeben: Die CD wird zwar erkannt und lässt sich installieren, allerdings nur bis zu einem bestimmten Punkt. Ab diesem wird man aufgefordert das SADES SA907 Headset 7.1 Surround Sound einzustecken. Dieses wird aber NICHT als 7.1 Gerät erkannt, weshalb die Installation nach dreimaliger Bestätigung automatisch abgebrochen wird. Dies hat leider zur Folge, dass das Gerät NICHT im 7.1 Surround Modus benutzt werden kann. Seltsam ist aber, dass das Gerät selbst im Gerätemanager nur als Stereo-Headset erkannt wird.
Hinweis: Ich hatte die Treiber bereits beim Sades SA903 aufgespielt, bei erneuter Installation des SADES SA907 Headset wurde diese Software deinstalliert. Inwiefern diese Deinstallation zu obigem Problem geführt hat, kann ich nicht erklären. Die Treiber ließen sich aber auf beiden System (Windows 8.1/10) NICHT ordnungsgemäß installieren. Auch beim SA903 wurde dieses ohne Probleme als Surround Sound Headset vom Gerätemanager erkannt. Die nachträgliche Installation der Mini-CD war für weitere Einstellungsmöglichkeiten nützlich, aber keinesfalls verpflichtend.

fehler

► Tragekomfort:

Voller Stolz kann ich behaupten, dass SADES mich abermals überrascht hat. Das SADES SA907 Headset ist das bisher komfortabelste Headset, dass ich von SADES testen durfte. Die großzügigen und sehr weichen Polsterungen am Tragebügel sowie an den Ohrmuscheln runden das Wohlfühlen perfekt ab. Die großen Ohrmuscheln des SADES SA907 Headset verschlingen die Ohren komplett (On-Ear-Headset), welches als Nebenprodukt eine gute Rauschabschirmung zutage fördert. Zudem lässt sich durch die einstellbaren, herausziehbaren Seitenbügel das Headset der Kopfgröße perfekt anpassen – ob Goblin oder Dickschädel, spielt bei dem SADES SA907 Headset KEINE Rolle. Das Gewicht des Headsets ist kaum zu spüren und durch die enorme Kabellänge von 2,2 Metern ist auch am Schreibtisch eine hohe Flexibilität gewährleistet.

► Sound/Bass:

Ob es nun an dem Treiber liegt oder an meinem PC, in jedem Fall kann das SADES SA907 Headset seine volle Leistung NICHT entfalten. In der Beschreibung wird es mit einem 7.1 virtuellem Sound beworben. Inwiefern hier sowieso ein echter 7.1 Surround Sound zu erwarten ist, lässt sich nur erraten. Im Vergleich zum SADES SA903 ist das SADES SA907 Headset aber im Sound schwächer. Die Surround Sound klingt beim SADES SA903 einfach besser, die Töne können den Richtungen zugewiesen werden. Beim SADES SA907 Headset ist dies zwar auch in einigen Fällen möglich, der Sound konnte mich aber in puncto 7.1 Surround Sound NICHT überzeugen. Der Stereo Sound ist hingegen wie bei allen SADES Headsets wirklich hervorragend. Die Töne sind kristallklar und die Bässe fühlbar, aber nicht zu tief. Schade, dass ich den 7.1 Surround Sound NICHT zum Laufen bekommen habe, denn das SADES SA907 Headset hat rein optisch und verarbeitungsmässig echtes Potential.

► Verarbeitung/Design:

Das Headset weist insgesamt eine sehr hohe Qualität auf. Die Nähte sind spitze verarbeitet und es gibt keine ersichtlichen, scharfen Kanten. Die Ohrmuscheln sind mit dem Headset „verschmolzen“ und auch das Kabel ist durch eine dicke, flexible Ummantelung sehr gut geschützt! Nie wieder Kabelbruch?! Wir werden sehen! Der weiche Stoff der Ohrmuscheln und des Tragebügels sind hochwertig und runden den Gesamteindruck perfekt ab. Darüber hinaus verfügt das SADES SA907 Headset über eine hervorragende Steuerungseinheit, die sowohl optisch als auch von der Bedienung her stark verbessert wurde. So besitzt diese nun Buttons zur Lautstärkeregulierung und die Funktionen „Mikrofon ausschalten“ und „Ton ausschalten“. Über einen weiteren Knopf kann zudem die LED-Beleuchtung an, aus oder auf blinkend gestellt werden.

► LED-Beleuchtung:

Von allen bisher getesteten SADES-Geräten hat das SADES SA907 Headset die kräftigste und aggressivste Beleuchtung. Die satten Blautöne verleihen dem SADES SA907 Headset an verschiedenen Stellen seine Leuchtkraft. Hierbei geht die Leuchtkraft NICHT von einem zentralen Punkt aus, sondern es sind auch LEDs über , auf und sogar unter der Ohrmuschel vorzufinden. Dies macht erst das perfekte und stimmige Farbspiel sowie das auffalende Design des SADES SA907 Headset möglich. Ein klarer Schritt in die richtige Richtung! Wen das stört, der kann das Licht ja ausstellen.

► Mikrofon:

Leider habe ich im Video vergessen, die Stelle, an der ich das Mikrofon getestet habe, einzuarbeiten. Das Resultat sah aber wie folgt aus: Das Mikrofon des SADES SA907 Headset ist spitzenklasse! Für meine Begriffe absolut klar und deutlich. Kein Rauschen oder Verzögerungen zu vernehmen. Weder in Skype noch Teamspeak hatte ich bisher mit dem Headset Probleme. Die Verbesserung des Mikrofons in puncto Material und Schwenkbereich sind auch deutlich erkennbar. So ist das gummiartige Mikrofon flexibler anzupassen, die Angst vorm Abbrechen ist nun unbegründet. Zudem existiert das laute Geräusch, welches zum Beispiel beim Schwenken des Mikrofons vom SA903 zu vernehmen wahr, NICHT mehr. Sehr gut und klasse Einstellungsmöglichkeiten!

► Geräuschunterdrückung:

Was habe ich hier schon alles getestet. Da werden Headsets aktiv mit Noise-Cancelling-Funktionen beworben und versagen um Längen. Dieses Headset prüstet sich überhaupt nicht mit so einer Funktion. Dennoch möchte ich diese hier erwähnen. Dadurch, dass die Ohren komplett von den Ohrmuscheln umschlossen werden, schirmt das Headset auch vor Umgebungsgeräuschen gut ab. Klar von einer echten Noise-Cancelling-Funktion sind wir meilenweit entfernt, dennoch besser als das, was ich bisher getestet habe. Nervige Gespräche der Gattin oder Freundin können so gekonnt überhört werden. Schuld ist schließlich das SADES SA907 Headset.

► Fazit:

Ich gehe zum größten Teil positiv aus dem Testbericht zum SADES SA907 raus. Gut gefallen haben mir die vielen Neuerungen, die vor allem bei älteren Produkten zur Kritik geführt haben, die da waren: Geräusche beim Schwenken, unflexibles Mikrofon, billige Steuerungseinheit, usw. Die großartige Verarbeitung des SADES SA907 spiegelt sich auch in der guten Kabelvermantelung sowie der hervorragenden Polsterung wieder. Die nahtlosen Übergänge und die weichen Stoffe sichern einen enorm hohen Tragekomfort, der seinesgleichen sucht. Aber nicht nur technisch, sondern auch optisch kann das Design des SADES SA907 überzeugen. Hierzu trägt hauptsächlich die ausgeklügelte LED-Beleuchtung mit ihrem kräftigem Blauton bei. Kritikpunkte gibt es allerdings bei der Installation der Treiber für das SADES SA907. Die Installation konnte ich trotz mehrmaliger Versuche NICHT abschließen, das Headset wurde auf meinem PC lediglich als Stereo Headset erkannt. Das ist etwas enttäuschend, da zwar der Stereo-Klang des SADES SA907 wirklich hervorragend ist, ich mich aber dennoch auf den virtuellen 7.1 Sound gefreut habe. Schließlich haben wir uns ja GENAU DESHALB das SADES SA907 Headset gekauft. Abschließend kann ich für das Produkt nur meine Kaufempfehlung aussprechen, da der Tragekomfort, Mikrofon und der Stereo-Sound schon verdammt hoch sind und absolut überzeugen können. Ich vermute mal, dass diese Treiberfehler auf meinen PC zurückzuführen sind, schließlich habe ich beim SA903 auch einen Surround Sound hören und installieren können.

[+] Display
[+] hoher Tragekomfort
[+] guter Stereo Sound/Bass
[+] 2,2m Kabellänge
[+] bruchssichere Kabelummantelung
[+] erstklassige Steuerungseinheit
[+] sehr gute Verarbeitung
[+] Design
[+] intensive, einstellbare Beleuchtung
[+] flexibles Mikrofon mit hohem Schwenkbereich
[+] gute Abschirmung vor Umgebungsgeräuschen
[+] erstklassige Materialien

[-] Installation von CD
[-] Produkt wird nur als Stereo Headset erkannt
[-] Bluetoothfunktion / BLE Manager

Ich gebe dem SADES SA907 Headset 9 Sterne, da es bis auf den 7.1 Sound alle wichtigen Eigenschaften eines professionellen Gaming-Headsets mit sich bringt.

SADES SA907 7.1 USB Surround Sound Über-Ohr-Professionelle Stereo PC Gaming Headset Kopfhörer mit Bügel Cool Blue LED-Beleuchtung mit zwei Modi Hifi Mikrofon Volume Control-Fernbedienung (schwarz), SHENZHEN SADES DIGITAL TECHNOLOGY CO.,LTD.

 
Buy Now
Amazon.de
Auf einen Preisrückgang warten

Preishistorie

Statistiken

Aktueller Preis -20. August 2018
Höchster Preis29,99€3. April 2018
Niedrigster Preis29,99€3. April 2018
Seit 3. April 2018

Letzte Preisänderungen

29,99€3. April 2018

 

Video zum SADES SA907 Headset – Unboxing, Test und Review

SADES SA907 Headset 7.1 Sound im Test (Review) | Nerdy Testing

Bilder zum SADES SA907 Headset – Unboxing, Test und Review

Sades SA907 Headset unboxing Sades SA907 Headset unboxing Sades SA907 Headset Steuerung Sades SA907 Headset USB Sades SA907 Headset Polsterung Sades SA907 Headset Ohrmuscheln Sades SA907 Headset Tragekomfort Sades SA907 Headset Mikrofon Sades SA907 Headset Verarbeitung Sades SA907 Headset Beleuchtung Sades SA907 Headset LED Sades SA907 Headset LED Sades SA907 Headset Beleuchtung Sades SA907 Headset Beleuchtung Sades SA907 Headset Beleuchtung