VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer im Test

VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Test Unboxing
9 Installation
7.5 Tragekomfort
8.5 Sound
8.3

Ich bewerte hier folgendes Produkt: VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer. Für diejenigen unter Ihnen, die lange Rezensionen hassen, gibt es die Möglichkeit direkt zum Fazit zu scrollen. Dort werden in aller Kürze auf die Vor- und Nachteile dieses Produktes eingegangen. Wer sich erst einmal (audio-)visuell berieseln lassen möchte, der findet am Ende mehrere Bilder und ein ausführliches Video zum Produkt. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests zu vergünstigten Konditionen bekommen. Trotzdem habe ich es ehrlich, objektiv und kritisch begutachtet. Fake-Reviews findet man (leider) schon genug im Internet.

Testbericht zum VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer

► Kaufgrund:

Ich suchte nach einem preiswerten Kopfhörer, den ich hauptsächlich beim Joggen anhabe. Er musste deshalb klanglich in Ordnung sein und sollte die Musik unverzerrt wiedergeben. Die Basswiedergabe spielte bei meiner Kaufentscheidung keine Rolle. Gelegentliche Anrufe, die mich zwar beim Workout stören, aber sich nicht vermeiden lassen, sollte das Gerät auch entgegennehmen können. So spare ich mir zumindest das Herausnehmen meines Smartphones und kann weiterjoggen. Dass dieses Gerät über eine Bluetooth-Funktion verfügt ist gut, spielte bei meiner Kaufentscheidung aber keine Rolle.

► Lieferumfang:

Neben den Kopfhörern samt flacher Verkabelung mit integriertem Soundregler, Bluetooth-Funktion und einem dezent unsichtbarem Mikro kommt der Kopfhörer sogar mit austauschbaren Ohrstöpseln daher. Das darf man bei einem stolzen Preis von fast 40 Euro aber auch erwarten, denn rausfallen sollten die Dinger beim Laufen schließlich nicht. Da wir die Kopfhörer aufgrund der Bluetooth-Funktion auch irgendwie aufladen müssen, liegt der Verpackung noch ein USB-Ladekabel bei. Allerdings lässt sich damit der Kopfhörer nur per USB-Anschluss aufladen. Einen Adapter, der den Ladevorgang an der Steckdose ermöglicht, sucht man hier vergebens. Das finde ich schade, aber nun gut.

► Installation:

Der VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer wurde an einem PC auf Windows 10 mit bluetoothfähigem Mainboard und an einem Sony Xperia Z1 getestet. Der schwarze Kreis am rechten Kopfhörer dient hierbei als Button. Hält man ihn für ein paar Sekunden gedrückt, so blinkt in blauer Schrift „Vandesail“ und das Bluetooth ist aktiviert. Der Kopfhörer wurde auf beiden Geräten problemlos erkannt. Bitte an dieser Stelle auch NICHT das Einschalten der Bluetooth-Funktion an den Endgeräten vergessen!

► Tragekomfort:

So nach mehrmaligem Testen habe ich es nun endlich raus. Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass ich in meinem Video wohl den VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer seitenverkehrt aufgehabt haben musste, denn die Kopfhörer an Ort und Stelle zu platzieren ist in der Tat eine kleine Herausforderung. Aber nun der Reihe nach. Am besten zieht man die Kopfhörer an, indem man vor dem Einstecken in die Ohren das Kabel bereits hinter den Kopf legt. Dadurch zeigen das Kabel und das untere Ende des Kopfhörers in Richtung des Kopfendes. Nun steckt man genauso die Kopfhörer in die Ohren und dreht Sie um 90 Grad nach unten. Fertig!

Der VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer sitzt wirklich bombenfest im Ohr. Ich bin damit rumgesprungen und habe sie auf ihre Belastbarkeitsgrenze ausgetestet. Kein Ohrenstöpsel viel raus. Jetzt erschließt sich mir auch der Sinn dieser komischen Flügelohren. Diese sollen nicht etwas zusätzlich über die Ohren gezogen werden. Nein, diese passen sich dem Innenohr an und wirken dort zusätzlich stabilisierend! Sehr gut, wenn man es denn weiß. Die Kopfhörer fühlen sich im Ohr wirklich gut an und das Verbindungskabel zwischen den beiden Ohrmuscheln ist für jeden Kopf lang genug. Ich trage sie jedenfalls gerne und oft beim Laufen. Sie verrutschen nicht und sind sehr bequem.

► Klangqualität:

Dadurch, dass die Ohrmuscheln so fest im Ohr verankert sind, schirmt der Kopfhörer auch gut Umgebungsgeräusche ab. Dies kommt der ohnehin hohen Tonqualität zu gute. Die Töne wirken klar und deutlich. Auch der Bass ist für so ein kleines Gerät in Ordnung, die Tonqualität an sich überzeugt aber mehr. Verbindungsabbrüche oder Verzerrungen konnte ich bei meinen Tests keine feststellen. Auch weist der VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer kein Rauschen auf – weder beim Abspielen von Videos/Musik noch im Ruhemodus. Sehr gut! Dies kenn ich von anderen Produkten leider anders.

► Mikrofon:

Ich war erst mal überrascht als ich in der Produktbeschreibung wirklich las, dass das Teil ein Mikrofon haben soll. Ist mir bei der Bestellung überhaupt nicht aufgefallen und ich musste auch eine Weile suchen bis ich es schließlich fand. Auch hier gibt es wieder am Ende des rechten Ohrhörers ein kleines Loch, welches auf ein Mikrofon hindeutet. Das muss es sein, denn viel Platz zum Verstecken gibt es nun mal nicht. Das Mikrofon an sich habe ich leider noch nicht getestet.

Ich bin da aber etwas skeptisch, da der Kopfhörer bei der richtigen Tragweise sehr eng am Ohr anliegt und weit vom Mund entfernt ist. Entweder das Mikrofon nimmt alles auf – auch das, was es nicht soll – oder ich muss beim Joggen so laut schreien, dass mich alle im Dorf ohnehin hören können. Wie gesagt, dies beruht allerdings auf Spekulationen – keinen Testergebnissen.

► Fazit:

Der VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer kommt mit stolzen 40 Euro daher, ist aber auch ein vernünftiges und hochklassiger Kopfhörer oder sollte ich besser Headset sagen?! Mithilfe der Bluetooth-Funktion connectet der Kopfhörer spielend leicht mit den entsprechenden Endgeräten und überzeugt hierbei mit einer störfreien, sehr klaren und guten Tonqualität. Einmal richtig ins Ohr eingesetzt (bedarf Übung!) ist der Kopfhörer nur noch mit Gewalt herauszubekommen – naja etwas übertrieben, aber er sitzt wirklich bombenfest und bietet hierbei durch seine weichen Materialien sowie den mitgelieferten Ohrstöpselvariationen einen guten Tragekomfort.

Einzig die am rechten Ohrhörer integrierte Lautstärke-regelung macht manchmal Probleme, da es eine maximale Lautstärke bei Musik und Videos gibt, die unabhängig von der Systemlautstärke agiert. Zumindest war es so bei meinem Sony Xperia Z1. Ansonsten ein sehr guter Bluetooth Kopfhörer.

[+] Tonqualität
[+] Störungsfreie und abbruchsfreie Verbindung
[+] Bluetooth, kein Kabelsalat
[+] hoher Tragekomfort
[+] austauschbare Ohrstöpsel (im Lieferumfang enthalten)
[+] einfache Installation/Bedienung

[0] Lautstärkeregler
[0] Preis

[-] verwirrende Anziehweise, bedingt durch die Stellung der Ohrstöpsel und den zusätzlichen „Gummiflügel“ (legt sich mit der Zeit!)

Ich gebe dem Kopfhörer 8,3 von 10 Sternen!

Einkaufswagen Button

Video des VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer – Unboxing, Pairing, Hands-On, Test und Review

Bilder des VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer – Unboxing, Pairing, Hands-On, Test und Review

VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Test Unboxing VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Test Unboxing VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Test Bedienung VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Anschluss VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer aufladen VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Pairing VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Pairing VANDESAIL Bluetooth Kopfhörer Pairingmodus

2 Comments

  • Ich nutze den BackBeat Fit von Plantronics beim Joggen und habe ab und zu Verbindungsprobleme. Ist das bei diesem Bluetooth Kopfhörer auch so? Hattest du vielleicht schon einmal die Möglichkeit die Kopfhörer zu vergleichen?

    • Hallo,

      ich habe schon ein paar Kopfhörer getestet (Siehe Kategorie „Audio“ >> „Headsets/In-Ears“). Leider habe ich den von dir beschriebenen Kopfhörer noch nicht getestet, weshalb ich keinen Vergleich ziehen kann. Wenn es unbedingt ein Bluetooth Kopfhörer zum Laufen sein soll, dann kann ich dir den Vandesail empfehlen. Abbrüche hatte ich noch keine (30 Minuten beim Joggen getestet) und vor allem sitzt er fest. Wenn es darum geht Musik zuhören, sind die Divoix aber besser, http://www.nerdytesting.de/divoix-dv-550-kopfhoerer-test/. Leider haben diese kein BT und sie sitzen auch nicht ganz so fest wie die Vandesail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.