Kabellose Maus – Zelotes F18 im Test

10 Installation
8 Bedienung
7 Funktionen
8.5 Komfort
9 Verarbeitung
7 Beleuchtung
8.3
19,99€
1 neu von 19,99€
Amazon.de
Kostenloser Versand
22,99€
39,99
1 neu von 22,99€
1 gebraucht von 18,24€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am 21. Mai 2018 2:49

Zelotes ist bereits für seine zahlreichen guten Gaming-Mäuse bekannt, weswegen es nicht verwunderlich ist, dass sie nun mit der Zelotes F18 auch eine kabellose Gaming-Maus auf den Markt bringen. Was diese taugt und ob sie so gut ist wie der Hersteller verspricht, erfahrt ihr in unserem Praxistest.

Besuchen Sie doch auch mal unseren YouTube-Kanal. Über ein Abo, Like oder Share freuen wir uns! Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen unseres Testberichts.

Gaming Maus Zelotes F18 – Ausführlicher Testbericht [DEUTSCH]

Testbericht zur  Zelotes F18

► Lieferumfang:

Die Zelotes F18 kommt in einer grauen Lunchbox. Das ist definitiv mal eine andere Art sein Produkt zu verpacken und zu vermarkten. Der Inhalt dieser Box ist schnell beschrieben:

  • Gaming Maus
  • USB-Dongle
  • Bedienungsanleitung
  • Ladekabel (Micro-USB zu USB)

Eine CD mit Treibern/Software oder ein QR-Code, der auf eine Download-Seite führt, lag nicht bei.

► Installation:

Um die Zelotes F18 benutzen zu können, muss das USB-Dongle, welches sich auf der Unterseite der Maus befindet, lediglich in einen USB-Port am PC eingesteckt werden. Erfreulich ist, dass die Zelotes F18 auf der Unterseite einen Einschub/Halterung für das Dongle besitzt, sodass man dieses beim Transport nicht verliert und immer dabei hat.

Danach wird automatisch eine Verbindung zur Maus hergestellt. Ein Treiber oder irgendeine Software muss nicht installiert werden. Damit verspielt man allerdings auch die Chance, die Maus individuell anpassen zu können, z.B. DPI-Werte, Beleuchtung, etc.

Die Latenz der F18 ist sehr gering, sodass KEINE wahrnehmbaren Verzögerungen in der Praxis auftauchten. Das haben wir schon ganz anders erlebt und ehrlich gesagt, hat es uns etwas verwundert, dass die Zelotes F18 im Bereich “Verbindung/Latenz” so gut abschneidet.

Per mitgeliefertem Kabel kann die Maus aufgeladen oder auch als kabelgebundene Maus betrieben werden.

► Beleuchtung:

Die Zelotes F18 leuchtet in insgesamt 7 verschiedenen Farben. In unserem Test durchlief die Gaming-Maus automatisch das Farbspektrum (in einem Art Breathing-Mode). Anders als vom Hersteller beschrieben konnten wir den unterschiedlichen DPI-Stufen keine konkreten Farben zuordnen.

Die Intensität der LEDs ist durchschnittlich.  Das haben wir schon besser aber auch schlechter gesehen. Im Tageslicht ist die Beleuchtung zwar noch zu erkennen, wirklich leuchten tut sie aber nur in einem dunklen Zimmer.

Des Weiteren lässt die Leuchtkraft der LEDs an den Seiten nach. Es wirkt fast so, als ob eine LED im Zentrum verbaut wäre, die ihre Wirkung nach oben und an die Seiten abgeben soll.

► Bedienung/Funktionen:

Die Zelotes F18 lässt sich wie jede andere Maus standardmäßig bedienen. Neben dem herkömmlichen Mausrad und den beiden Maustasten, verfügt die Zelotes F18 noch über weitere Tasten. Die verschiedenen Funktionen soll Ihnen die folgende Grafik veranschaulichen.

Die Bedienung funktioniert zwar in der Praxis reibungslos und flüssig, jedoch hätten wir uns individuelle DPI-Stufen gewünscht. Bisher hat man nur die Wahl zwischen 600, 1000, 1600, 2000, 2400 oder 3200 DPI zu wählen.

Auf der Unterseite der Maus kann zudem zwischen einem Gaming- und normalem Modus unterschieden werden. Abhängig vom gewählten Modus wechselt die Ansprechrate zwischen 250Hz und 500Hz.

Des Weiteren kann man per Taste auf der Unterseite die Maus an, aus oder mit Beleuchtung einschalten.

► Komfort:

Die Zelotes F18 liegt gut in der Hand und bietet ebenfalls genügend Platz für den Ringfinger und kleinen Finger. Die Ergonomie ist die der Zelotes C12 ebenwürdig. In puncto Ergonomie macht die F18 ebenfalls alles richtig.

Auf der Unterseite befinden sich zudem integrierte Hyperglides, die die Maus leichtfüßig über den Tisch gleiten lassen.

► Verarbeitung:

Mit ihren 120 Gramm und ihrer angenehmen Größe richtet sich die Gaming-Maus an sämtliche Gamer. Die Verarbeitung der Tasten und Materialien konnte uns in der Praxis überzeugen, da die Tasten gute Druckpunkte und das verwendete Plastik sich angenehm auf der Haut anfühlt.

Normale Maße für die Zelotes F18Für die knapp 20€ können wir nichts beanstanden, wenngleich uns stärker leuchtende LEDs besser gefallen hätten.

► Fazit:

Die Zelotes F18 ist eine solide Gaming-Maus, die uns aber nicht aus den Socken haut. Hier wird zum günstigen Preis von 19,99€ eine kabellose Gaming-Maus angeboten, die bei der Konkurrenz (z.B. Logitech) gerne mal das Doppelte kostet. Die Latenz/Verzögerung der Zelotes F18 ist sehr gering, so dass sie in der Tat noch für mehr als das bloße Arbeiten benutzt werden kann.

Sie liegt hervorragend in der Tat, was auf ihre gute designte Ergonomie zurückzuführen ist. Ebenfalls hochwertig sind ihre Verarbeitung und Gleiteigenschaften.

Was uns weniger gut gefällt sind die vorbestimmten DPI-Werte und die Beleuchtung, die unserer Meinung nach etwas kräftiger ausfallen dürfte.

[+] Preis
[+] Ergonomie (für Links & Rechtshänder geeignet)
[+] Verarbeitung
[+] Bedienung/Tasten
[+] keine Treiber notwendig
[+] latenzfreie, kabellose Verbindung
[+] Einschub für USB-Dongle

[0] Beleuchtung
[0] DPI-Werte nicht frei wählbar

Wer gerade auf der Suche nach einer kabellosen Gaming Maus ist, wird mit der Zelotes F18 nichts falsch machen. Ich gebe ihr solide 8,3 Sterne.

Darüber hinaus ist sie gerade auf Amazon für 19,99€ zu haben.

Einkaufswagen Button